Bad Wimsbach-Neydharting

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Freilichtmuseum Hackenschmiede

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Das Freilichtmuseum Hackenschmiede zeigt in eindrucksvoller Weise die Nutzung der Wasserkraft – ganz besonders interessant für Gruppen, die in die Vergangenheit eintauchen und gemeinsam das gediegene Handwerk des Schmiedens erleben wollen.

Mit drei unterschlächtigen Wasserrädern wird die Fließenergie des Wimbaches genutzt, um die Anlagen der Hammerschmiede anzutreiben – und alles befindet sich voll in Funktion.

Das kleinste Rad betreibt den Blasebalg. Dieser dient zum Einblasen von Luft in die drei Essen, damit jene hohen Temperaturen im Schmiedefeuer erreicht werden, die das Eisen glühend und bei über 1000 Grad Celsius erweichen lassen.

Das mittelgroße Rad bringt einen Schleifstein, kombiniert mit einer Bohrmaschine, in Schwung. Die größte Wasserradanlage mit 3,1 m Raddurchmesser, einem 6 m langen Grindel und zwei Schwanzhämmern, ist das Prunkstück der Hammerschmiede.

410 Jahre Hackenschmiede Bad Wimsbach: Bereits im Jahre 1604 datiert die Hackenschmiede erstmals in den Wimsbacher Pfarrmatrikeln und ist somit eine der ältesten in Österreich

36 Jahre Museum: Der Kulturverein Bad Wimsbach-Neydharting erwarb 1968 vom letzten Schmiedemeister die Hackenschmiede und renovierte sie ab 1975, sodass 1978 die feierliche Eröffnung als Freilichtmuseum stattfinden konnte. Ein Besuch dieses Kleinods vorindustriellen Zeitalters lohnt sich immer. Bei einer Schmiedevorführung erleben die Zuseher das Verformen von glühendem Eisen und damit eine alte Handwerkskunst – wer Mut und Kraft besitzt, kann sogar aktiv mitmachen.

Kontakt & Service

Freilichtmuseum Hackenschmiede
Almeggerstrasse 12
4654 Bad Wimsbach-Neydharting

Telefon: +43 7245 250550
Mobil: +43 660 6028461
Fax: +43 7245 2505510
E-Mail: hackenschmiede-museum@gmx.at
Web: www.bad-wimsbach.at
Web: www.bad-wimsbach.at/gemeindeamt/html/217261384_1.pdf

Ansprechperson
Robert Spitaler
Freilichtmuseum Hackenschmiede
Almeggerstrasse 12
4654 Bad Wimsbach-Neydharting

E-Mail: hackenschmiede-museum@gmx.at
Web: www.bad-wimsbach.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

Jeden 2. Und 4. Sa im Monat (Mai bis Oktober) 10:00 bis 11:00 Uhr oder gegen Voranmeldung
Gruppen (ab 8 Personen) jederzeit gegen Voranmeldung!

Allgemeine Preisinformation:

Erwachsene € 5,50
Gruppe ab 10 Personen € 4,50
Kinder bis 15 Jahre € 3,50
Kindergruppen € 3,00



    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)

Salzkammergut Erlebniscard (Sommer)
VORTEILSPREIS MIT CARD 2017
Erwachsene € 4,13
Gruppe ab 10 Personen € 3,38
Kinder bis 15 Jahre € 2,63
Kindergruppen € 2,25
Familienkarte OÖ

https://www.familienkarte.a...

Anreise

Seehöhe

375m

Erreichbarkeit/Anreise

Von der Autobahnabfahrt (A1) Vorchdorf beim Kreisverkehr rechts Richtung Bad Wimsbach-Nh. fahren. Nach ca. 6 km passieren Sie den Marktplatz. Unmittelbar gegenüber der Volksschule (knapp vor dem Bahnübergang) finden Sie rechts den Abgang zur Hackenschmiede.

Mit der Lokalbahn Vorchdorf-Lambach: Steigen Sie beim Bahnhof Bad Wimsbach aus. Dann gehen Sie Richtung Marktplatz. Nach knapp 200 m gehen Sie links zur Hackenschmiede.

Bus: Eine öffentliche Bushaltestelle befindet sich direkt am Marktplatz. Gehen Sie Richtung Steinerkirchen weiter. Nach ca. 200 m gehen Sie rechts zur Hackenschmiede.

Parken

  • Parkplätze: 20
  • Behinderten-Parkplätze: 1
  • Busparkplätze: 1

Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Sonstige besondere Eignungen:

Familien, Senioren

Freizeiteinrichtungen
Bad Wimsbach-Neydharting

Das Freilichtmuseum Hackenschmiede zeigt in eindrucksvoller Weise die Nutzung der Wasserkraft – ganz besonders interessant für Gruppen, die in die Vergangenheit eintauchen und gemeinsam das gediegene Handwerk des Schmiedens erleben wollen. Mit drei unterschlächtigen...